News

Angesichts der anhaltenden COVID-19 Pandemie und entsprechender Einschränkungen für interkontinentale Reisen verschiebt das Organisationskomitee des 7. Internationalen Symposiums zu NBIA und verwandten Erkrankungen die Konferenz in Lausanne/Schweiz auf den 13.-15. Oktober 2022.

Wir halten Sie auf dieser Website mit entsprechenden Updates und Informationen zum Registrierungsprozess auf dem Laufenden.

HINWEIS: Die Konferenz wird ausschliesslich in englischer Sprache abgehalten.

Wir möchten unseren unterstützenden Übersetzerinnen und Übersetzer in den verschiedenen Sprachen danken: 

Für Französisch: Elena Urbanovici und Dr. Paul Duvoisin

Für Deutsch und Englisch: Dr. Roland Jakob Roetne

Für Persisch: Frau Parvaneh Hojat

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten wir die Planung für das ursprünglich vom 1.-3. Oktober 2020 in Lausanne geplante 7. Internationale Symposium zu NBIA und verwandten Erkrankungen anpassen.

Anstelle dieses Symposiums werden wir vom 30. September bis 3. Oktober 2020 eine virtuelle Konferenz durchführen. Die eingeplanten Redner werden direkt über diese Neuerung informiert. Eine Website mit weiteren Informationen zum Event und Registrierungsmöglichkeiten wird ab August zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus haben wir das Live-Meeting in Lausanne auf den 14. bis 16. Oktober 2021 verschoben. Weitere Informationen werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.

Wir danken für ihr Verständnis!

Drei Tage lang sind Wissenschaftler und Mediziner aus der ganzen Welt eingeladen, ihre Arbeit zu teilen und neue Strategien in Lausanne, Schweiz, zu entwickeln. Erfahren Sie Neuigkeiten aus der NBIA-Forschung! Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit der Behandlung von NBIA und nehmen Sie an Diskussionsrunden teil!

Weitere Informationen zum 7. Symposium über NBIA finden Sie hier.

Weitere Informationen zu früheren Forschungstreffen finden Sie hier.

Wir sind dabei, unsere Website zu überarbeiten und in verschiedene Sprachen zu übersetzen. Die Inhalte in Deutsch, Französisch und Persisch werden in Kürze publiziert.